TRÄUME DEUTEN - VERSTEHEN - LEBEN
TRÄUME PROFESSIONELL DEUTEN LASSEN
 
 
Albtraum vom Ex
 

Ich habe mit meinem Ex-Freund vier Jahre zusammen gewohnt. Erst war es eine Fernbeziehung. Ich bin zu ihm gezogen und seit diesem Zeitpunkt hat er sich mir gegenüber anders verhalten. Es wurde so schlimm, dass er mich ignoriert, kontrolliert und schlecht behandelt hat. Nach der Beziehung hat er mich bedroht und versucht zu erpressen. Seit einem dreiviertel Jahr wohne ich jetzt in meiner eigenen Wohnung. Ich hab ihn durch Zufall beim Vorbeifahren mit einer anderen im Park sitzen sehen, zudem scheint er beruflich jetzt sehr erfolgreich zu sein. Ich bekomme Werbung von ihm in meinen Briefkasten und sein Laden ist nicht weit von mir weg. Seit dieser Zeit hatte ich öfter Albträume über ihn.

Der letzte war letzte Nacht. Er kam im Traum vor, war aber immer nur dabei. Ich habe zwar wahrgenommen, dass er da ist, aber nicht mit ihm geredet und ihn auch nicht weiter beachtet. Er war immer im Hintergrund. Allerdings habe ich seine neue Freundin kennengelernt. Zu ihr war ich anfangs sehr zickig, bis ich gemerkt habe, dass sie mir recht ähnlich ist und ich sie ins Herz geschlossen habe. Wir hatten dann freundschaftliche Gefühle füreinander und ich wollte sie vor ihm beschützen. Jedoch war sie offensichtlich glücklich mit ihm, konnte meine Sorge zwar verstehen, aber hat nicht gehandelt. Sie war scheinbar glücklich so wie alles war. Allerdings konnte ich feststellen, dass er sie genauso behandel, wie er es vorher mit mir gemacht hatte.

Sie hat das aber nicht so eng gesehen und sich einfach an ihrer Beziehung zu ihm erfreut, genoss aber trotzdem den Kontakt zu mir. Wenn ich mich mit ihr unterhalten habe, haben wir meistens über ihn gesprochen. Und es war, als würde in diesem Moment er selbst als Schatten gleich daneben stehen und völlig emotionslos zuhören.

Was hat dieser Traum zu bedeuten?

ICH
 
Deutung: Albtraum vom Ex
Liebe Träumerin, du schilderst deine Situation selbst in deiner Traumbeschreibung sehr genau. Dein Ex-Freund ist irgendwie immer im Hintergrund. Und das scheint auch für dein momentanes Leben noch so zu sein. Mindestens emotional ist er immer noch präsent. Das ist natürlich eine sehr niederdrückende Situation und ist ein Nährboden für solche Albträume.

In dir hast du das Kapitel Ex-Freund noch nicht komplett losgelassen. Er spukt gewissermaßen noch in dir herum. Ganz offenbar hast du noch gewisse Gefühle für ihn, obwohl er dich schlecht behandelt hat. Du hast Kontakt zu seiner neuen Freundin - ob nun im Traum oder in Wirklichkeit, das wäre egal - und diese Freundin ist dir ähnlich. Sie wird ebenfalls schlecht behandelt. Und du fühlst mit ihr. Und möchtest sie beschützen. Das ist zwar eine sehr noble Geste von dir, aber merkwürdigerweise verschließt die neue Freundin die Augen vor der Realität. Vielleicht tut sie das, weil sie andere Vorteile durch die Beziehung hat oder sich diese Vorteile einbildet.

Tatsache ist doch aber, dass der Ex-Freund eine entwürdigende Einstellung zu dir (und auch zu der neuen Freundin) hat. Vielleicht hat er in der Kindheit selber Erfahrungen dieser Art gemacht. Das würde aber sein heutiges Verhalten nicht entschuldigen. Du hast dich von ihm getrennt. Und zwar vollkommen zu recht. Ein selbstbewusster Mensch muss aus einer solchen Beziehung ausbrechen. Dein Ex-Freund weiß offenbar nicht , was Liebe bedeutet. Nämlich Achtung vor dem anderen. Und das scheint er bis heute nicht gelernt zu haben.

Wenn ein Mensch keine Achtung vor einem anderen Menschen hat, dann ist das gleichbedeutend damit, dass er sich selbst nicht genügend lieb hat. Und das bedeutet wiederum, dasss er eine Beziehung nach der anderen haben kann und damit selbst nicht glücklich wird. Weil er erst mal lernen muss sich selbst zu lieben. Ein Zeichen dafür, dass jemand sich selbst liebt, ist, dass er auch mindestens mit seinen Partner liebevoll und achtsam umgeht.

Da du aber irgendwo in einer Ecke deinen Ex-Freund noch nicht losgelassen hast, kommt es zu den Albträumen. Alles in dir möchte das nicht mehr, möchte sich dagegen wehren, aber eine kleine Ecke in dir hat noch nicht ganz losgelassen. Dieses Loslassen ist deine Aufgabe und die Herausforderung für dich. Du solltest das Kapitel komplett abschließen, eine Kehrtwendung um hundertachtzig Grad vollziehen. Ein Mann, der seine Partnerin mißachtet, mag sonst vielleicht noch so smart sein, aber er ist in seinem inneren Zentrum unreif. Er muss noch lernen zu fühlen, was Liebe wirklich bedeutet. Und das ist oft nicht einfach - wie man ja an seinem Verhalten trotz Trennung usw. deutlich erkennen kann. Also "Finger weg!" Schließe innerlich komplett mit ihm ab. Selbst wenn du ihn wieder sehen würdest. Er ist nicht der Richtige für dich. Punkt.

Öffne dich für eine komplette Neuorientierung. Diese klappt nur dann richtig, wenn du komplett die Vergangenheit abschließt. Sie mag hier und da schöne Momente gehabt haben, aber sie war und wäre wieder total frustrierend. Jetzt bist du ein anderer Mensch geworden, selbstbewusst und stolz. Du hast es nicht mehr nötig, unterdrückt oder schlecht behandelt zu werden. Sondern du verdienst einen Partner, der dich wirklich lieb hat, der dich achtet, in dessen Augen und Verhalten du fühlen kannst, dass du ein für ihn sehr wertvoller Mensch bist.

Und lasse die Freundin und ihn vollkommen aus deinem Leben verschwinden. Selbst bei einer neuerlichen Begegnung bleibe selbstbewusst. Du kannst weder ihn noch sie ändern, wie man sieht. Sie sollen ihr Leben führen. In der von dir beschriebenen Form kann dies nicht glücklich sein. Je weniger du dich damit beschäftigst, um so mehr öffnest du dich für etwas Neues! Freue dich darauf, dass du das entwürdigende Kapitel endlich abgeschlossen hast. Fühle dich frei davon.

Vertraue darauf, dass du einen neuen Partner anziehst, der die oben beschriebenen, liebevollen Eigenschaften hat.

Klaus
  Schreiben Sie Ihre Ideen, Ihre Erfahrungen oder Ihre Antworten zu diesem Traum